Frage zu ConnectedDrive Service Paket

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ... alles gut Peter. :0005:

      So nun bin ich wieder ein Stück weiter ... dann kommen ggf. "ab" 5€ dazu ...
      IMG_1461.PNG

      Und dann noch 300€ für Apple Car Play ... ich werde in mein Auto ziehen und die Wohnung verlassen.

      :0012:

      :0022: Der BERLINER aus BERLIN. :thumbup:

      Opel Corsa A 1.0l - Opel Vectra A Stufenheck 1.6l - Opel Vectra B
      1.8l Schrägheck - Ford Focus C-Max 1.6l TDCi -VW up! Black 75PS 1.0l
      BMW 2er GT 220i - VW Polo 1.2l TSI 6c
    • Hefer schrieb:

      Hallo zusammen,

      seit wann gibt es denn Car Play im Store? Wird bei meinem aus 09/15 nicht angezeigt obwohl ab Werk der Zugang gebucht war für die Onlinesachen.

      mfg
      Hefer
      Seit wann kann ich nicht sagen - Hinweis: Nur in Verbindung mit BMW Navigation Professional (609) erhältlich.
      bmw-connecteddrive.de/app/de/i…portal/store/Base_CarPlay
      Dateien
      :0022: Der BERLINER aus BERLIN. :thumbup:

      Opel Corsa A 1.0l - Opel Vectra A Stufenheck 1.6l - Opel Vectra B
      1.8l Schrägheck - Ford Focus C-Max 1.6l TDCi -VW up! Black 75PS 1.0l
      BMW 2er GT 220i - VW Polo 1.2l TSI 6c

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DW-Logic ()

    • DW-Logic schrieb:

      Hefer schrieb:

      Hallo zusammen,

      seit wann gibt es denn Car Play im Store? Wird bei meinem aus 09/15 nicht angezeigt obwohl ab Werk der Zugang gebucht war für die Onlinesachen.

      mfg
      Hefer
      Seit wann kann ich nicht sagen - Hinweis: Nur in Verbindung mit BMW Navigation Professional (609) erhältlich.https://www.bmw-connecteddrive.de/app/de/index.html#/portal/store/Base_CarPlay
      bmw apple carpla.png
      Servus DW,
      dann musst Du nur noch das passende Auto dazu kaufen. :0011:
      unser Pseudo Navigationssystem Professional heisst im AT und GT Navigation Plus.
      Das wird in diesem Fall nicht passen.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Aha, nach langem Suchen bin ich drauf gekommen. In der Preisliste.

      Also einmal 350€ für das CSDPaket.
      BMW online gibt es dann für 3 Jahre kostenlos ... geschickt gemacht.
      Ich dachte es ist auch kompl. enthalten.

      "3.1 BMW Online
      Der Dienst „BMW Online“ läuft ab Erstzulassung des Fahrzeugs für einen Zeitraum vonzwei Jahren. Die Laufzeit verlängert sich einmalig stillschweigend um ein Jahr, sofern derKunde nicht mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende der Laufzeit kündigt. Über „MeinBMW ConnectedDrive“ unter bmw­connecteddrive.de kann der Kunde den Dienstnach Ablauf kostenp ichtig verlängern. Zur Nachbuchung stehen Laufzeiten von zwölfMonaten, sechs Monaten und für einen Monat zur Verfügung. "

      Was das dann kostet ... für weitere 12 Monate habe ich noch nicht rausbekommen.

      Gruß, DW

      :0022: Der BERLINER aus BERLIN. :thumbup:

      Opel Corsa A 1.0l - Opel Vectra A Stufenheck 1.6l - Opel Vectra B
      1.8l Schrägheck - Ford Focus C-Max 1.6l TDCi -VW up! Black 75PS 1.0l
      BMW 2er GT 220i - VW Polo 1.2l TSI 6c
    • DW-Logic schrieb:

      ... alles gut Peter. :0005:

      So nun bin ich wieder ein Stück weiter ... dann kommen ggf. "ab" 5€ dazu ...
      IMG_1461.PNG

      Und dann noch 300€ für Apple Car Play ... ich werde in mein Auto ziehen und die Wohnung verlassen.

      :0012:
      Na, bei der AMBIENTE - Ausstattung des AT, wäre zu überlegen, toller sound, infotainment, und ein Navi, was Interpreten usw im splittscreen anzeigt, was aber nicht mal in der Lage ist einen geschwindigkeitsabhängigen Zomm zu fabrizieren.
      Zieleingabe per Sprache (nur falls man auch die Komforttelefonie mi erweiterter smartphone-Anbindung [ 6NS / 350,-€] gebucht hat), Zielfavoritenordner habe ich noch nicht gefunden.
      mfg Wegerich
      "time is money" AT 225I x-Drive ab 2016.10 [* März 2015]
      davor ab 2003 PT Cruiser Limited 2.2 CRD
    • DW-Logic schrieb:

      Aha, nach langem Suchen bin ich drauf gekommen. In der Preisliste.

      Also einmal 350€ für das CSDPaket.
      BMW online gibt es dann für 3 Jahre kostenlos ... geschickt gemacht.
      Ich dachte es ist auch kompl. enthalten.

      "3.1 BMW Online
      Der Dienst „BMW Online“ läuft ab Erstzulassung des Fahrzeugs für einen Zeitraum vonzwei Jahren. Die Laufzeit verlängert sich einmalig stillschweigend um ein Jahr, sofern derKunde nicht mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende der Laufzeit kündigt. Über „MeinBMW ConnectedDrive“ unter www.bmw­connecteddrive.de kann der Kunde den Dienstnach Ablauf kostenp ichtig verlängern. Zur Nachbuchung stehen Laufzeiten von zwölfMonaten, sechs Monaten und für einen Monat zur Verfügung. "

      Was das dann kostet ... für weitere 12 Monate habe ich noch nicht rausbekommen.

      Gruß, DW
      ich habe das ganze Zeug drauf, habe das aber eigentlich nur wegen meiner Tochter bestellt, Sie meinte das braucht sie.
      Ich bräuchte das alles nicht, mein einziger Nutzen ist das RTTI und der ist wirklich nicht schlecht.
      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • CarPlay aber gar nicht im Active Tourer/Gran Tourer. Ob es dort jemals kommt, bleibt fraglich, denn dafür benötigt es ein andres System. Vielleicht gibt's ja irgendwann zu den März-Updates oder November-Updates ganz neue Head-Units mit CarPlay-Option.

      Bei den anderen Modellreihen gibt's das CarPlay als Option tatsächlich nur mit dem teurem Nav Prof.

      Diese Frechheit war mir irgendwie bereits bei der Ankündigung vor ein Paar Jahren schon klar, dass BMW das sicher so handhaben wird. Olle Auststattungsabzocker. ;)

    • Hallo, ich habe noch ein paar Fragen zum ConnectedDrive Paket. In der Austattungsliste eines 218i-Jahreswagen sind folgende Bestandteile aufgeführt:

      07S9 ConnectedDrive Service Paket
      06AN Concierge Service
      06AP Remote Service
      06AE TeleServices
      06AM RealTimeTraffic Information
      06AE Teleservice

      Welche Serviceleistungen werde ich wie lange nutzen können?
      Was muss ich bei der Übergabe im BMW--Autohaus beachten, dass ich die Leistungen als Gebrauchtwagenkauf nutzen kann?
      Welche Folgekosten können bei der Nutzung auf mich zukommen?

      Schöne Grüße
      Harry

    • Active schrieb:

      CarPlay aber gar nicht im Active Tourer/Gran Tourer. Ob es dort jemals kommt, bleibt fraglich, denn dafür benötigt es ein andres System. Vielleicht gibt's ja irgendwann zu den März-Updates oder November-Updates ganz neue Head-Units mit CarPlay-Option.

      Bei den anderen Modellreihen gibt's das CarPlay als Option tatsächlich nur mit dem teurem Nav Prof.

      Diese Frechheit war mir irgendwie bereits bei der Ankündigung vor ein Paar Jahren schon klar, dass BMW das sicher so handhaben wird. Olle Auststattungsabzocker. ;)
      Das ist genau der (letzte) Grund gewesen, warum ich mich nach knapp 20 Jahren gegen BMW entschieden und einen Skoda Superb mit Vollausstattung gewählt habe.

      Wenn ich mir ein Auto für 45T€+ bestelle, möchte ich nicht beim Wechsel von Musiktiteln übers Handy auf den Autobahnparkplatz fahren müssen. Das ist seitens BMW ein echtes Armutszeugnis. Sehr schade.
    • Na, Stefano das ist jetzt aber reichlich übertrieben, das musst du auch nicht. CarPlay ist eine nicht unbedingt notwendige Spielerei zum Fahren.

      Erstens hat BMW das iPhone bereits sehr gut in das Serienradio integriert, sodass du immer perfekten Zugriff auf alle Titel, Alben oder Wiedergabelisten hast. Ich nutze das iPhone mit der Musik seit Jahren im Auto (BMW) und bin sehr zufrieden damit.

      Zweitens kannst du fast das gesamte iPhone via Sprachwahltatse im BMW AUGENLOS über Siri steuern, was bei mir hervorragend funktioniert. Wirklich alles was man will, kann man Siri beauftragen: Musiktitel, Alben, Wiedergabelisten, kurze SMS schreiben und verschicken, Kalendereinträge, Wetter, usw.

      Alles ohne anhalten zu müssen. Und vor allem, ohne den Blick von der Straße wenden zu müssen, wie es ja wieder bei CarPlay notwendig ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Active ()

    • Hallo Active, es mag Dir übertrieben vorkommen. Ich habe mir lange Gedanken und es mir nicht einfach gemacht. Dazu hatte ich auch mit internen Abteilungen bei BMW München Kontakt, um mir die Möglichkeiten der Connectivity und die Modellentwicklung im Jahr 2017 erläutern zu lassen.

      In meinem aktuellen 70k 5er mit Soundsystem (sehr gut) habe ich keine gute Connectivity mit meinem iPhone. Ich kann nur innerhalb einer Playlist / eines Albums einen Titel vor und einen zurück schalten. Wenn ich auf meinen stundenlangen Dienstfahrten ein anderes Album hören möchte, heißt es, rechts ran, Handy aus Ladeschale und umschalten. Wenn ich nach dem ersten Stück merke, dass aus Versehen die Shuffle Wiedergabe aktiviert ist, heißt es wieder rechts ran, denn auch das geht dann nicht am Bildschirm. Alles in allem empfinde ich das als Armutszeugnis für ein so teures Auto.

      Die Zeiten, dass man sich CDs kauft, diese als mp3 einscannt, per Tag-Editor vernünftige, strukturierte Tags (also Interpreten, Genre, Album) anlegt, auf USB-Stick zieht und diesen im BMW auf der GB großen Festplatte einliest, sind vorbei. Streamingdienste, vor allem Spotify, sind geniale Musikhelfer und dazu ist die Soundqualität über USB (Ladeschale) bei einem Soundsystem einfach extrem gut.

      Wenn das alles nun in einem (auch noch recht hochpreisigen) 2er nicht möglich ist, da BMW den Carplay Trend total verschlafen hat, halte ich das für sehr fragwürdig. Warum muss ich außerdem in den anderen, größeren BMWs das große Navi, das bei osteuropäischen Dieben so beliebt ist (wie ich selbst feststellen mußte), bestellen, um Carplay voll nutzen zu können? Ich halte das für extrem kundenunfreundlich.

      Wer gerne und mit Soundsystem Musik hört, ist bei BMW zumindest momentan nicht besonders gut aufgehoben. Und andere bauen auch leistungsfähige und sichere Autos.

      Es geht ja noch weiter: Wer einmal in einem Tesla gesessen hat, merkt dort schnell, welche Trends BMW noch verschlafen hat. Da sprechen wir nicht nur über solche "Basics des Jahres 2016/17" wie Connectivität mit einem iPhone. Sehr bedenklich für einen Weltmarktführer.